ema logo klein artikelACHTUNG: Die Informationen zur Unterrichtsorganisation ab dem 19.04.2021 wurden am 18.04.21 aktualisiert!

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,

wir haben uns sehr bemüht, den Wechselunterricht für unsere Schülerinnen und Schüler so gut wie möglich zu organisieren. Leider spricht das derzeitige Infektionsgeschehen eine sehr deutliche Sprache und hat die Stadt Bonn zu der beigefügten Allgemeinverfügung veranlasst.

„Die Entscheidung, die Regelungen der Allgemeinverfügung bereits ab dem 19.04.2021 greifen zu lassen, hat die Stadt Bonn sorgfältig abgewogen: einerseits stellt diese Entscheidung Eltern und Schulen in der Frage der Organisation wieder einmal vor besondere Herausforderungen. Ausschlaggebend waren andererseits bei dieser Abwägung aber die Inzidenzzahlen, die das Robert Koch Institut (RKI) am gestrigen Abend für die Altergruppe der 5 bis 14-jährigen veröffentlicht hat: Laut RKI lag der Inzidenzwert für die 5 bis 14-jährigen im Stadtgebiet Bonn bei 259 (Stand: 16.04.2021).“ (Schulamtsleitung)

Ich bitte Sie daher alle ,die kurzfristige Entscheidung der Bundesstadt Bonn im Sinne der Gesunderhaltung unserer Schülerinnen und Schüler mitzutragen.

Ab dem kommenden Montag, 19.04.2021 werden die Jahrgangsstufen 5 bis EF am EMA erneut in den Distanzunterricht zurückkehren.

Die Q2 hat den Unterricht im Blockmodell in den Abiturfächern in der vergangenen Woche absolviert und hat bis Mittwoch in Absprache mit den Fachlehrkräften nur noch Unterricht in Distanz in den Abiturfächern gemäß des regulären Stundenplans.

Am EMA werden somit lediglich die Schüler*innen der Q1 in Präsenz und im Hybridunterricht nach folgendem Plan (Wechsel der Gruppen immer donnerstags) beschult.

Planung des Q1-Unterrichts vom 19.04. bis 31.05.2021

Gruppe

Präsenzunterricht

Präsenzunterricht

Präsenzunterricht

Präsenzunterricht

A

19.04. -21.04.21

29.04. -05.05.21

17.05.-19.05.21

27.05. – 02.06.21

B

22.04. - 28.04.21

06.05. – 12.05.21

20.05., 21.05., 26.05.21

07.06- 09.06.21

Der geplante Pädagogische Tag am 22.04.21 (Girls and Boys Day) wird verschoben und ist ein regulärer Unterrichtstag. Schüler*innen die ein Angebot im Rahmen des Girls‘ and Boys‘ Day wahrnehmen möchten, bleibt diese Möglichkeit selbstverständlich erhalten. Bitte unterrichtet in dem Fall eure Klassenlehrkräfte von der Wahrnehmung eines Angebotes.

Am 31.05.21 entfällt der Unterricht wegen der mündlichen Prüfungen im Abitur 2021.

Klausuren in der EF und Q1
Die Klausuren in den o.g. Jahrgangsstufen werden entsprechend des allgemeinen Klausurplans in Präsenz geschrieben. 

Auch für diese Form des Präsenzunterrichtes gilt die generelle Testpflicht. Die Schüler*innen in Präsenz werden gemäß der Planung in den entsprechenden Kursen an dem Tag getestet. Den Schüler*innen, die aus dem Distanzunterricht nur zur Klausur kommen, wird ein Testangebot unmittelbar vor der Klausur ermöglicht.

Q1: Dienstag, 20.04.21 - Testung für die Schüler*innen aus Distanz ab 9.20 Uhr im grünen Klassenzimmer oder durch Vorlage eines negativen Testergebnisses eines Bürgertestzentrums
EF: Freitag, 23.04.21 - Testung für alle Klausurschreiber ab 9.20 Uhr im grünen Klassenzimmer oder durch Vorlage eines negativen Testergebnisses eines Bürgertestzentrums

Schüler*innen, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht und somit auch nicht an den Klausuren teilnehmen.

Eltern- und Schülersprechtag am 29. und 30.04.21
Der für den 29. und 30.04.2021 vorgesehene Elternsprechtag findet nachmittags telefonisch oder als Videokonferenz statt. Sie erhalten dazu in gewohnter Weise das Anmeldetool, um mit den Lehrkräften einen Termin zu vereinbaren.

Der ebenfalls geplante Schülersprechtag am 30.04.21 vormittags muss ebenfalls als Telefon- oder Videokonferenz stattfinden. Liebe Schülerinnen und Schüler, bitte vereinbart bei Gesprächsbedarf einen Termin mit euren Fachlehrkräften.

Notbetreuung
Für die Schüler*innen der Klassen 5 und 6 sowie für die Kinder im GL gewährleisten wir eine pädagogische Betreuung auf Antrag der Eltern.

Ein Formular zur Anmeldung finden Sie hier:

https://www.schulministerium.nrw/system/files/media/document/file/Anmeldung%20Betreuung%20ab%2012.%20April%202021.pdf

Bitte füllen Sie das Formular so schnell es geht aus und senden Sie es an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Sollte es Ihnen nicht möglich sein, bis Montag das Formular auszufüllen, melden Sie sich bitte dennoch formlos per E-Mail an die o.g. Adresse und melden Sie ihr Kind ansonsten zusätzlich telefonisch im Sekretariat der Schule unter 0228/777270 an. Ihr Kind kann das Anmeldeformular auch persönlich mitbringen und im Sekretariat abgeben.

Testpflicht
Seit dem 09.04.21 besteht eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für alle Schüler*innen, Lehrkräfte und weiteres schulisches Personal. Hierzu hat die Landesregierung alle notwendigen Maßnahmen getroffen.

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilzunehmen und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schüler*innen in der Schule erfüllt. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schüler*innen, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Die Testungen finden für die Q1 statt: montags: 1. Stunde, dienstags: 1. Stunde, donnerstags 3. Stunde, freitags 1. Stunde

Auswertung der Elternumfrage
Ich bedanke mich herzlich bei Ihnen, liebe Eltern, dass Sie kurzfristig an der Elternumfrage vor den Osterferien teilgenommen haben. Die Rückmeldungen an uns nehme ich als sehr wertvoll auf und möchte Ihnen mitteilen, dass wir als Resultat daraus kurzfristig weiter an der Stärkung der sozialen Kontakte innerhalb der Klassen (nach Möglichkeit auch aus der Distanz heraus) als auch an der Verbesserung der technischen Ausstattung hinsichtlich des Hybridunterrichts z.B. durch weitere Acces-Points, um diesen aus mehr Räumen anbieten zu können, arbeiten werden. Langfristig sind derzeit viele bauliche Arbeiten in der Schule im Gange, die die strukturierte Verkabelung unserer Schule hoffentlich schon bis zum Sommer 2021 deutlich verbessern. Darüber hinaus arbeitet eine Arbeitsgruppe daran, das digitale Lernen und Arbeiten am EMA weiterzuentwickeln. Soviel vorerst als kurze Rückmeldung meinerseits zu Ihren Ergebnissen.

Ihnen und euch trotz der kurzfristigen neuen Planungen einen schönen Sonntag.

Mit herzlichen Grüßen aus dem EMA

eure / Ihre

Simone Bröcker, Schulleiterin