Tolle Erfolge für unsere Fußballerinnen! Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften im Fritz Elbern Stadion in Bonn Beuel belegten wir im jüngeren Jahrgang (2004-2006) den zweiten Platz. Die älteren Mädels der Jahrgänge 2002-2004 sicherten sich sogar den Stadtmeistertitel.

Die Mädchen der Jahrgänge 2004-2006 spielten zum ersten Mal zusammen und belegten direkt einen tollen zweiten Platz. Nach einem 2:1 Sieg gegen die Mannschaft des Beethoven-Gymnasiums gelang gegen den letztjährigen Meister vom Tannenbuschgymnasium ein torloses Unentschieden. So war unser Team im letzten Spiel auf die Unterstützung durch das Hardtberggymnasium angewiesen. Buchstäblich in letzter Minute gelang hier aber deren Gegner, der Mannschaft des Tabu-Gymnasiums das 2:0, was hier aufgrund des besseren Torverhältnisses im Vergleich mit unserem Team den Stadtmeistertitel bedeutete. Als immerhin ungeschlagene Zweite konnten unsere Mädels aber hocherhobenen Hauptes auf eine erfolgreiche Stadtmeisterschaft zurückblicken.

Etwas mehr Glück hatten unsere Mädchen in der WK II (Jahrgang 2002-2004). Unsere Spielerinnen aus den neunten und zehnten Klassen zeigten eine tolle Moral. Nach einem 0:3 Rückstand zur Halbzeit gegen das Hardtberggymnasium starteten die Mädels eine furiose Aufholjagd, die mit dem 4:3 kurz vor Schluss belohnt wurde.
Nachdem das Hardtbergymnasium das Beethoven-Gymnasium besiegt hatte, reichte im letzten Spiel gegen das Beethoven-Gymnasium ein Unentschieden.
Aber unsere Mädels wollten mehr und brannten ein spielerisches Feuerwerk ab, dem die Gegnerinnen nichts entgegensetzen konnten. Mit 9:0 gelang ein Kanter- und damit der klare und hochverdiente Turniersieg.
Als Stadtmeister von Bonn werden unsere Mädels in der nächsten Runde gegen die Vertreter aus Köln und Leverkusen antreten müssen.

Jörg Orfgen

 

 

Siegerehrung Maedchenmeisterschaft 2017

 

Bei der Siegerehrung der Jahrgänge 2004-2006 wären unser EMA-Team (in ruud ung wieß) sicherlich auch gern als letztes zur Siegerehrung aufgerufen worden, aber die Hardtbergerinnen (in grün) hatten das Runde häufiger ins Eckige bringen und sich damit die Stadtmeisterschaft sichern können.

 

Bonner Vizemeisterinnen 2017

 

Grund zum Stolz auf eine klasse Mannschaftsleistung gab es aber dennoch für die Bonner Vizemeisterinnen um Betreuer Jörg Orfgen: Carina Freymann, Aurelie Wetzel, Carla Mathes, Frieda Seipel, Anna Frech, Nona Dünkelmann, Ferderike Zeidler, Philine Lamielle, Anouk Stahlschmidt, Kassandra Artegea

 

Bonner Stadtmeisterinnen 2017

 

Unsere Bonner Stadtmeisterinnen dürfen sich nun auf weitere Gegnerinnen freuen: Anna Simon, Johanna May, Esther Juretzka, Paula Schlax, Pauline Liesenfeld, Johanna Wasmuth

 

(Fotos: J. Orfgen)


Neuigkeiten

Go to top